Biografie
Brigitte Butzchen-Nowack
Hauptstraße 10
56412 Hübingen

1958 geboren in Minden.
1979-1984 Lehramtsstudium an der Universität Köln mit dem
Schwerpunkt Kunst. Examensarbeit bei Professor Wiegershausen zur Skulptur altamerikanischer Kulturen unter Einbeziehung eigener bildhauerischer Arbeiten, seit 1985 Tätigkeit als freischaffende Bildhauerin. Atelier in den Universitätsgebäuden Köln. Teilnahme an den Bildhauer-Symposion Weißenseifen (Eifel) unter der Künstlerischen Leitung von Albrecht Klauer-Simonis. Mitglied im Förderkreis Symposion Weißenseifen seit 1984. Beteiligung an Einzel- und Gruppenausstellungen sowie Kunstmärkte, seit 1988 Mitglied in der Fördergemeinschaft Junge Kunst (Bonn). 1988-1993 Studium der Pädagogik an der Universität Köln mit den Schwerpunkten Kunst und Psychologie – Diplomarbeit Konstruktivismus, Kulturpsychologie und Skulpturen bei Prof. Dr. Wickert und Prof. Wiegershausen. Parallel dazu Ausweitung der Tätigkeit als freischaffende Bildhauerin mit umfangreichen Ausstellungsaktivitäten und Ausführungen von Auftragsarbeiten.
weiter >